Was ist die kfb für mich? Die katholische Frauenbewegung ist eine Gruppe von Frauen, die miteinander arbeiten und beten und eine großartige Gemeinschaft erlebbar und erfahrbar machen. Ich bin gerne dabei, weil durch das gemeinsame Arbeiten und Beten Freundschaften entstanden sind und ich mich auf sie verlassen kann.

Über uns

Die katholische Frauenbewegung Mondsee, insbesondere die aktiven Mitglieder, hat ihren Namen zurecht, denn die Frauen bewegen wirklich viel in unserer Pfarre. Das ganze Jahr über wird gearbeitet und organisiert, um mit dem erwirtschafteten Geld Gutes tun zu können.

Die Frauen der kfb sind immer wieder auch angewiesen und froh über Hilfe jeder Art, ob als einfaches Mitglied (Jahresmitgliedsbeitrag 15 Euro), durch das Mithelfen beim Flohmarkt und beim Kirchenputz oder durch das Backen von Mehlspeisen zu verschiedenen Anlässen. Wir sind froh und dankbar, immer wieder so viele Helfer zu haben.

Kontakt:
Veronika Widlroither
nuesse@aon.at
+43 664 73814850


Unsere Arbeit für die Pfarre St. Michael Mondsee

  • Altenbesuche vor Ostern und vor Weihnachten, wobei ein kleines Geschenk überreicht wird
  • Fraueneinkehrtage in der Fastenzeit und im Advent
  • Frauenfasching (alle 2 Jahre)
  • der alljährliche Flohmarkt am 1. Adventwochenende
  • Sammlung anlässlich des Familienfasttages
  • Ökumenischer Weltgebetstag in Zusammenarbeit mit der evangelischen Schwestergemeinde
  • Frauenwallfahrt
  • Gestaltung von Gottesdiensten, Maiandachten…
  • Mitarbeit beim Erntedankfest
  • Kirchenputz
  • Besuch bei besonderen Geburtstagen eines kfb-Mitglieds
  • Proben des kfb-Chors (1. im Monat/jeden 3. Donnerstag)
  • u.v.m.

Historie

Die katholische Frauenbewegung Mondsee gibt es seit dem Jahre 1951.

Ihre Obfrauen waren bisher:

  • Maria Weninger
  • Gertrud Hofer
  • Theresia Schruckmayr
  • Julie Strobl
  • Maria Schindlauer
  • Elisabeth Grubinger
  • Veronika Widlroither (seit 2010)

Heute

Die katholische Frauenbewegung Mondsee hat derzeit (2015) 188 Mitglieder, davon sind 17 Frauen im Helferkreis, die sich 1 x im Monat (jeden 2. Donnerstag im Monat) treffen. Hier wird miteinander gebetet und gesungen und die weiteren Aktivitäten der kfb werden geplant.

Die Mitglieder des Helferkreises sind:

Büchler Verena, Edtmayer Annemarie, Fischinger Theresia, Hierl Franziska, Hillebrand Sylvia (Obfrau Stv.), Hofinger Brigitte, Kerschbaumer Birgit, Kerschbaumer Susanne, Lettner Maria Theresia, Lindinger Claudia, Macheiner Andrea, Maier Rosa, Nußbaumer Elisabeth (Kassierin), Scheck Annemarie, Schwaighofer Anna und Widlroither Veronika (Obfrau)

1Ich interessiere mich für die kath. Frauenbewegung. Wohin kann ich mich wenden um mehr zu erfahren ?
Die Kontaktdaten von Veronika Widlroither finden Sie auf dieser Seite. Wir freuen uns Ihnen die kath. Frauenbewegung näher zu bringen.