Aktuelle Hinweise zu Gottesdiensten, Terminen, Veranstaltungen, etc.

Gottesdienste

Ab 16. April 2022 gilt eine neue Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz. Durch diese fallen viele Regelungen und Einschränkungen weg – einige bleiben jedoch aufrecht. Hier das Wichtigste in Kürze. Bitte beachten Sie auch unser Wochenblatt “Pfarre Aktuell” (zum Download auf der Seite “Termine“).

  • Bei Gottesdiensten ist kein Mindestabstand mehr einzuhalten.
  • Auch die 3G-Regel für liturgische Dienste fällt wieder weg.
  • Die FFP2-Maske ist beim Betreten und Verlassen vorgeschrieben. Am Platz kann sie abgenommen werden. Allerdings ist das Tragen am Platz empfohlen. Es gelten weiterhin die Ausnahmen für Kinder bis 6 Jahre, bis 14 Jahre und Schwangere dürfen einen MNS tragen.
  • Der Gemeindegesang kann künftig ohne Einschränkungen stattfinden, für den Chorgesang gelten die staatlichen Vorgaben.
  • Aufrecht bleiben diverse Hygienemaßnahmen, wie beispielsweise das Bereitstellen von Desinfektionsmittel und das Durchlüften von Kirchen nach Gottesdiensten.
  • Der Friedensgruß erfolgt weiterhin ohne Berührung.
  • Die Weihwasserbecken sollen wie schon zuletzt befüllt sein, das Wasser muss jedoch regelmäßig – mindestens wöchentlich – gewechselt werden.
  • Beim Kommuniongang sind FFP2-Maske sowie Handkommunion “dringend empfohlen”, die Mundkommunion ist wie zuletzt auch möglich. Wer die Kommunion spendet, muss sich vor dem Austeilen die Hände desinfizieren und eine FFP2-Maske anlegen.

Religiöse Feiern aus einmaligem Anlass (Taufe, Trauung, Erstkommunion, Firmung)

Bei Feiern aus einmaligem Anlass wie Taufe, Erstkommunion, Firmung und Trauung gelten die allgemeinen Gottesdienstregeln, etliche der bisherigen Detailregelungen entfallen. Weiterhin nötig ist bei diesen Feiern ein Präventionskonzept, jedoch ohne Maßnahmen zum Kontaktpersonenmanagement.

Feier des Sakraments der Versöhnung

Die Beichte sollte wie bisher außerhalb des Beichtstuhls in einem gut durchlüfteten Raum stattfinden. Wenn sie ab jetzt wieder im Beichtstuhl erfolgt, dann haben beide eine FFP2-Maske zu tragen.

Krankenkommunion

Ein Besuch mit Überbringen der Krankenkommunion ist möglich. Bitte diesbezüglich mit einem unserer Seelsorger Kontakt aufnehmen und im Vorhinein gut absprechen.

Begräbnis

Für die Totenwache und das Requiem gelten die Regeln der Rahmenordnung. Am Friedhof und in Aufbahrungshallen müssen die staatlichen Vorgaben eingehalten werden.

Jungschar

Jungscharstunden sind grundsätzlich unter Einhaltung gewisser Vorsichtsmaßnahmen möglich und im Moment in Planung. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bzw. Kennenlernen!
Pastoralassistent Raimund und das Jungscharteam

Verordnungen und Maßnahmen durch die Diözese

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste (ab 16.4.2022)

Die gültige Rahmenordnung können Sie hier nachlesen: Rahmenordnung der ÖBK zur Feier öffentlicher Gottesdienste (16.4.2022)

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste (ab 25.3.2022)

Die gültige Rahmenordnung können Sie hier nachlesen: Rahmenordnung der ÖBK zur Feier öffentlicher Gottesdienste (25.3.2022)

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste (ab 5.3.2022)

Die gültige Rahmenordnung können Sie hier nachlesen: Rahmenordnung der ÖBK zur Feier öffentlicher Gottesdienste (5.3.2022)

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste (ab 17.12.2021)

Die gültige Rahmenordnung können Sie hier nachlesen: Rahmenordnung der ÖBK zur Feier öffentlicher Gottesdienste (17.12.2021)

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste (ab 22.11.2021)

Die gültige Rahmenordnung können Sie hier nachlesen: Rahmenordnung der ÖBK zur Feier öffentlicher Gottesdienste (22.11.2021)

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste (ab 13.11.2021)

Die derzeit gültige Rahmenordnung können Sie hier nachlesen: Rahmenordnung der ÖBK zur Feier öffentlicher Gottesdienste (13.11.2021)
Darüber hinaus gelten die von Bischof Manfred Scheuer für die Diözese Linz erlassenen Bestimmungen: Bestimmungen von Bischof Manfred Scheuer.

Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz zur Feier öffentlicher Gottesdienste (ab 15.9.2021)

Die derzeit gültige Rahmenordnung können Sie hier nachlesen: Rahmenordnung der ÖBK zur Feier öffentlicher Gottesdienste (15.9.2021). Zudem stellt das Ordinariat auch Informationen zum Präventionskonzept bei einmaligen religiösen Feiern zur Verfügung. Diese können Sie hier abrufen: Information zum Präventionskonzept für einmalige Feiern (15.9.2021).