Der Sozialmarkt Mondsee erhöht die Einkommensgrenzen

Aufgrund der steigenden Lebenserhaltungskosten hat sich der Sozialmarkt Mondseeland entschlossen, die Einkommensgrenzen zu erhöhen. Es können jene Personen im Sozialmarkt Mondsee einkaufen, die folgende monatliche Netto-Einkommensgrenze nicht übersteigen:

Ein-Personen-Haushalte max. € 1.200,– und
Zwei-Personen-Haushalte 1.700,–.

Für jedes Kind, das im Haushalt gemeldet ist, werden zusätzlich bis zu € 300,– angerechnet.

Wir freuen uns auf neue Kunden und ersuchen, sich in der Sozialberatungsstelle bei Frau Christine Schneeweiß (Telefonnummer 06232/27320 bzw. E-Mail sbs.mondsee@sozialberatung-vb.at) die persönliche Einkaufskarte ausstellen zu lassen. Karin Putz, die Obfrau unseres Vereines, steht ebenfalls für Fragen zur Verfügung: sozialmarkt-mondseeland@gmx.at.

Das Team des Sozialmarktes Mondsee