Verstehe die Gegenwart und verantworte die Zukunft!

One Minute Homily – eine Minute Predigt von Pfarrer Ernst Wageneder

Als die Juden von Jerusalem aus Priester und Leviten zu Johannes sandten mit der Frage: Wer bist du?, bekannte er und leugnete nicht; er bekannte: Ich bin nicht der Messias. Sie fragten ihn: Was bist du dann? Bist du Elija? Und er sagte: Ich bin es nicht. Bist du der Prophet? Er antwortete: Nein. Da fragten sie ihn: Wer bist du? Wir müssen denen, die uns gesandt haben, Auskunft geben. Was sagst du über dich selbst? Er sagte: Ich bin die Stimme, die in der Wüste ruft: Ebnet den Weg für den Herrn!, wie der Prophet Jesaja gesagt hat. (Joh 1,19-23)

Wer bist du? Was tust du?
Wer Johannes dem Täufer oder Jesus begegnete, wurde von diesen ungewöhnlichen Persönlichkeiten überrascht. Sie waren in keine der bekannten Schubladen einzuordnen. Man kann sich kein schnelles Urteil bilden, sondern muss genau hinsehen.
Erkennen und verstehen, wer oder was mir begegnet: Das geht nicht nur mit dem Kopf, dazu braucht es auch das Herz, die Intuition und Emotion. Und jede echte Erkenntnis bringt etwas in mir in Bewegung und fordert heraus, die Zukunft neu zu denken und zu verantworten.
Dagmar Pfannhofer