Aktuelle Rahmenbedingungen für die Feier von Gottesdiensten

Mit 20. Juni 2020 wurde von der österreichischen Bischofskonferenz eine neue Ordnung für die Feier öffentlicher Gottesdienste erlassen. Es gelten derzeitfolgende Regelungen:

  • Weiterhin soll ein Abstand von mind. 1 Meter zu Personen, mit denen man nicht im gemeinsamen Haushalt lebt eingehalten werden, vor allem auch beim Kommuniongang.
  • Desinfektionsmittelspender am Kircheneingang werden weiterhin verwendet.
  • Weihwasserbecken dürfen wieder gefüllt und benützt werden.
  • Ein Willkommensteam soll die Ankommenden am Kircheneingang empfangen.
  • Gemeinsames Sprechen und Singen ist unter Einhaltung des Abstandes gut möglich.
  • Beim Friedenszeichen soll man sich noch immer nicht die Hände reichen. (Die Zusage des Friedens und ein freundliches Zulächeln ist möglich.)

Mit den Verantwortlichen der Bischofskonferenz möchten wir um Eigenverantwortung und Rücksichtnahme bitten. Die gesamten Regelungen, auch spezielle Hinweise zu Begräbnissen, Hochzeiten und Taufen findet ihr hier: Rahmenordnung für liturgische Feiern innerhalb und außerhalb des Kirchenraums. Bleiben wir noch immer vorsichtig und einander im Gebet herzlich verbunden!

Eure SeelsorgerInnen und das Team der Pfarre Mondsee