Die Freude am Herrn ist eure Stärke!

Unser Pfarrer Ernst Wageneder ermutigte am 4. Fastensonntag, 22. März 2020, in einer Videobotschaft die Gemeinde.

Der vierte Fastensonntag ist ein besonderer: Er trägt den lateinischen Namen “Laetare”, was “Freue dich” bedeutet. Warum? Ganz einfach: Die Mitte der Fastenzeit ist überschritten und Ostern kommt näher. Dieser Tag hat einen fröhlicheren und tröstlichen Charakter als die vorangegangenen Fastentage und kündet von der Freude auf das kommende Fest. (Quelle: www.katholisch.de)

“Freut euch mit Jerusalem! Jubelt in der Stadt, alle, die ihr sie liebt. Seid fröhlich mit ihr, alle, die ihr über sie traurig wart. Saugt euch satt an ihrer tröstenden Brust, trinkt und labt euch an ihrem mütterlichen Reichtum!” (Jes 66,10–11)