Fronleichnam, 31. Mai 2018

EIN PRACHTVOLLES “FEST GOTTES”
Orte des Glaubens
Show all

Fronleichnam, 31. Mai 2018

Die Kirche muss aus der Basilika raus und rein ins Leben

Ernst Wageneder

so sagte heute unser Pfarrer Ernst.

Das konnten wir bei den Festlichkeiten zum Fronleichnamsfest erleben. Das frühmorgendliche „Schaueramt“ am Hilfberg hat seine Wirkung nicht verfehlt : der Regen soll an diesem Vormittag ausbleiben, die Sonne unsere Herzen erfreuen - so war es dann auch. Mitgefeiert haben Vertreter des öffentlichen Lebens, die Freiwilligen Feuerwehren, die Goldhauben und die Alttrachten, die Jugend, die Erstkommunionskinder, die Prangerschützen, die während der Prozession durch den Markt Mondsee die Strassen mit Blumenblättern bestreuten. Die Bürgermusikkapelle Mondsee und die Musikkapelle Tiefgraben sorgten für den musikalischen Rahmen eines wunderbaren Kirchenfestes in Mutter Natur.
Viele Mondseer und Mondseerinnen schlossen sich der Prozession an, andere sahen vom Strassenrand aus zu, Touristen fotographierten.

An solchen Tagen bin ich dankbar, im schönen Mondseeland leben zu können. Vor einem Altar zu stehen, am Ufer des Sees, mit Blick auf den Schafberg, die Worte des Evangeliums zu hören, lässt mich Gott nahe fühlen.

Bildinhalte: Daniel Eibensteiner | © Pfarre Mondsee

X